[Rezension] ~Der Savant von Innis ~ von Susanne Esch


 
Titel: Der Savant von Innis
Autorin: Susanne Esch
Verlag: Titus - Februar 2013 
Seiten: 336


Klappentext:
Yuro wächst in einem fernen Kloster auf und bemerkt bald, dass er besondere Fähigkeiten besitzt. Mit seinem Freund Solus macht er sich auf den Weg, nach seinen Wurzeln zu suchen. Dabei erfährt er, dass er auf Innis eine Aufgabe zu erledigen hat, bei der Solus eine bedeutende Rolle spielt.
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Am Anfang hatte ich persönlich etwas Schwierigkeiten in das Buch einzutauchen, aber nach ein paar Seiten war dies vorbei. Die Geschichte handelt hauptsächlich um den Protagonisten Yuro und Solus. Die beiden Charakter sind wirklich sehr ausführlich und lebhaft beschrieben. Man kann sich die beiden wunderbar vorstellen. Die Geschichte ist sehr flüssig verfasst und der Schreibstil sehr angenehmen. Die Orte die besucht werden kann man sich Bildlich vorstellen. Das Buch ist sehr spannend und man möchte an einigen Stellen gar nicht mehr aufhören, da man einfach wissen möchte wie es mit Yuro weitergeht. Ich freue mich schon auf Band 2 und kann es kaum erwarten, die Geschichte von Yuro und Solus weiter zuverfolgen. Ich kann das Buch von Susanne Esch nur empfehlen und werde auch die anderen Bücher lesen. Das Buch und die Autorin haben die 5 Sterne absolut verdient.

Meine Bewertung: