[Rezension] ~ One Night in Bangkok ~ von Elke Becker

Titel: One Night in Bangkok
Autorin: Elke Becker
Verlag: Self Publisher 
Seiten: 219


Klappentext:
Endlich ist es soweit. Caro fliegt in ihre Flitterwochen! Nach Thailand. Damit erfüllt sie sich einen lang gehegten Wunsch. Da spielt es schon fast keine Rolle mehr, dass sie gerade erst geschieden wurde und sie anstelle eines frisch angetrauten Ehemanns ihre beiden besten Freundinnen Romana und Sonja begleiten. Zu dritt machen sie zunächst Bangkok und seine Sehenswürdigkeiten unsicher. Mehrmals treffen sie auf den gut aussehenden George, der ihnen in dieser exotischen Großstadt immer wieder unverhofft über den Weg läuft. Angestiftet von ihren Freundinnen lässt sich Caro auf ein Date mit George ein, obwohl sie momentan nur ihre neu gewonnene Freiheit genießen möchte. Der kleine Flirt soll ihr zu neuem Selbstbewusstsein verhelfen. Am nächsten Tag reisen die Freundinnen sowieso weiter, was soll also schon groß passieren? Nichts, denkt sich Caro, doch sie hat sich gründlich geirrt! 
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Das Buch ist sehr flüssig geschrieben, beim Lesen fühlt man sich ob man wirklich dabei ist. Man hat einen super Eindruck von Bangkok und den 3 Mädels bekommen. Wirklich ein sehr schönes Buch, was ich auf jeden Fall immer weiterempfehlen werde. Es macht wirklich Spaß zu lesen.  

Meine Bewertung: