[Rezension] ~ Vampire Practice Guide: Auf den Werwolf gekommen ~ von Kay Noa


 
Titel: Vampire Practice Guide
Autorin: Kay Noa
Verlag: Self Publisher - Juli 2014 
Seiten: 305


Klappentext:
Nachdem der mörderische Vampir, der sie gegen ihren Willen verwandelt hat, endlich bezwungen ist, möchte Lexa ihr neues Leben an Daves Seite genießen. Doch der Antrittsbesuch bei seiner Familie gerät zur Katastrophe. Daves einflussreiche Großmutter ist entsetzt von der Partnerwahl ihres Enkels und hat nichts Eiligeres zu tun, als öffentlich seine Verlobung mit einer bekannten Moderatorin zu verkünden.Lexa ist außer sich, doch sie ahnt nicht, dass Eifersucht bald ihr geringstes Problem sein wird! Etwas hat begonnen, das die Schattenwelt Münchens auf den Kopf stellen wird.  
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Es ist ein atemberaubendes Buch, man mag es gar nicht mehr aus der Hand legen, da es einen von der ersten bis zur letzten Seite in sein Bann zieht. Man ist eher schon traurig, sobald das Buch dem Ende zu geht, weil diese Story mit Lexa und Dave so liebevoll und schön beschrieben ist. Auch in Teil 2 kann man einfach so viel erleben und es ist mit so viel Humor und Liebe beschrieben. Lexa ist so eine tolle Prota und man könnte an einigen Stellen einfach mit ihr weinen, hoffen oder verzweifeln. Was Kay Noa sehr gut gelungen ist, der Einstieg in Teil 2, sie erklärt Inhalte die im ersten Teil vorkommen somit ist man sofort wieder in der Story drin, wenn man Teil 1 schon lange vorher gelesen hat. Ich kann auch Band 2 wirklich nur allen Lesern empfehlen, es ist wirklich ein tolles Buch und man verpasst was wenn man es nicht gelesen hat.

Meine Bewertung: