[Rezension] ~ Zeitenwandel: Erinnerungen ~ von Katja Fischer

 
Titel: Zeitenwandel: Erinnerungen
Autorin: Katja Fischer
Verlag: Self Publisher - November 2014 
Seiten: 125


Klappentext:
Nachdem die Magie über Jahrhunderte von der Welt verschwunden war, verwandelten sich vor drei Jahren alle Menschen in das magische Wesen, was ihnen am meisten entsprach.Nun streiten verschiedene Gruppen um die Vorherrschaft in der Welt. Die Dämonin Emilia Lupo steht im Zentrum dieser Geschehnisse, als eine neue Gruppe sich in ihre Geschäfte einmischen will. Doch während sie um ihre Position kämpfen muss, wird gleichzeitig erwartet, dass sie ihre sozialen Pflichten in der neuen Weltordnung wahrnimmt. So kommt es, dass ihr Leben aus den Fugen gerät, obwohl sie zu der Zeit ihre Freundin als Trauzeugin unterstützen müsste.
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Es ist eine sehr schöne Geschichte, aber leider viel zu kurz. Es wäre schön wenn die Geschichte noch weiter ausgebaut wird oder es einen 2 Teil gibt. Sonst sehr flüssig geschrieben und entspannt zu lesen. Manchmal sind die Sprünge über die Vergangenheit und Zukunft etwas schwierig nachzuvollziehen und man muss sich beim Lesen sehr konzentrieren. Die Story ist sonst sehr spannend, mit vielen Handlungen erzählt und lässt einen in der neuen Welt mit Dämonen schnell Anschluss finden.


Meine Bewertung: