[Rezension] ~ Make Love und spiel Football ~ von Poppy J. Anderson


Titel: Make Love und spiel Football - Titans of Love, Bd. 3
Autorin: Poppy J. Anderson
Verlag: Rowohlt Verlag - Januar 2013
Seiten: 336


Klappentext:
Quarterback Brian kann es nicht fassen, als sich die neue Teamchefin Teddy MacLachlan vorstellt. Das muss ein Scherz sein! Diese Hippiebraut in Flipflops hat keine Ahnung von Football, da ist sich Brian sicher! Doch Teddy lässt sich nicht einschüchtern und verdonnert die harten Kerle erst einmal zu Yogastunden. Zwischen ihr und Brian fliegen bald die Funken, auch wenn der Quarterback widerwillig zugeben muss, dass Teddy nicht nur ziemlich cool ist, sondern auch einiges von Football versteht …
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Auch Band 3 hat mich wieder regelrecht vom Hocker gehauen... Die Story zwischen Brain und Teddy ist einfach wahnsinnig toll geschrieben, von anfänglich Hass, über Vertrautheit und zum Schluss Liebe - wer hätte es gedacht? Ich war wirklich hin und weg, was ein tolles Paar aus den beiden geworden ist. Denn die Szene wo Brain bei der Geburt Liv unterstützt hat, so eine herzzerreißende Szene... Schön ist auch, dass in der Story weiterhin auch die Protas aus Band 1 und 2 mitspielen und somit deren Story verfolgen kann. Die Bücher zu lesen macht einfach Spaß! Poppy J. Anderson schreibt wundervolle Bücher, die gut unterhalten und nie langweilig werden. Der Schreibstil ist leicht und man kann das Buch sehr flüssig lesen. Auch dieses Buch kann ich wirklich nur empfehlen, wer dieses wundervolle Buch nicht liest hat wirklich was verpasst. Ich freue mich schon sehr auf die weiteren Teile der Reihe. 

Meine Bewertung: