[Rezension] ~ Effortless – Einfach verliebt ~ S.C. Stephens ~

Buchtitel: Effortless – Einfach verliebt
Autorin: S.C. Stephens
Verlag: Goldmann Verlag  – Juni 2015
Seitenzahl: 672
Genre: Liebesroman, Erotik


Klappentext:
Kieras und Kellans Beziehung begann mit Schmerz und Verrat. Doch nun steht eines fest: Kellan ist Kieras große Liebe. Um nicht wieder die gleichen Fehler zu begehen, konzentriert sie sich nun lieber auf die Uni und auf sich selbst. Sie lebt mit ihrer Schwester in einem winzigen, aber gemütlichen Apartment. Mit Kellan versucht sie diesmal, alles richtig zu machen – in ganz kleinen Schritten. Das geht so lange gut, bis Kellan Seattle für eine Tournee verlässt, und die Vergangenheit Kiera wieder einholt ...(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Kiera und Kellan stehen davor die 2te Hürde in ihrer Beziehung zu meistern, nämlich dem anderen zu vertrauen. Nur leider ist es für die beiden nicht wirklich leicht, wenn man an ihre Vergangenheit denkt. Für Kellan ist die Situation noch viel schwieriger als für Kiera. Er kennt es nicht geliebt zu werden und so hat für Kellan alles eine ganz andere Bedeutung als für andere. Kellan könnte Kiera nie betrügen, nur leider sieht es aus Kieras Sicht etwas anders aus. Kellan möchte mit seiner Band 6 Monate auf Tour gehen, da hat er natürlich Angst, dass Kiera sich wieder umguckt und ihn, wie damals mit Denny betrügt. Nur hält die Beziehung wirklich die 6 Monate aus oder geht einer von beiden doch fremd?

Für Kiera ist es schwer Kellan seine Freiheit zu geben, aber sie tut es. Sie hat an einigen Stellen aber wirklich sehr zu kämpfen, dass ihre Vergangenheit sie nicht wieder einholt…

Kellan kennt es nicht geliebt zu werden, erst durch Kiera lernt er es kennen. Er kennt aus seiner Vergangenheit nur misshandelt zu werden. Kiera hat seinem Leben erst einen Sinn gegeben.

Kiera und Kellan entwickeln sich in diesem Band schon wirklich weiter und man kann dabei richtig zugucken. An einigen Stellen hätte ich Kiera oder auch Kellan gerne in den Arm genommen. Mich haben ihre Zweifel, ihre Probleme, ihr Misstrauen wirklich mitgenommen und zum nachdenken angeregt. Die komplette Story mit ihren Problemen hat mich richtig mitgerissen und auf eine Achterbahn der Gefühle geschickt. Der Autorin ist ein richtig guter 2ter Band gelungen, den ich nur empfehlen kann. Ich kann gar nicht abwarten endlich Careless in den Händen zu halten.

Vielen Dank an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar.

Meine Bewertung:



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen