[Rezension] ~ Crazy about you ~ Skylar Grayson

Titel: Crazy about you
Autorin: Skylar Grayson
Verlag: Oldigor Verlag - Mai 2015
Seiten: 81


Klappentext:
Harper hat es nicht leicht. Sie wurde verlassen und ihre Schwester Peach ist davon überzeugt, dass Harper einen neuen Mann braucht. Daher setzt sie alle Hebel in Bewegung, damit Harper sich bei einer Single-Börse im Internet anmeldet. Sofort knüpft Harper Kontakte und trifft auf den gut aussehenden und charmanten Dale, der hier eine Frau sucht, die er dominieren kann. Doch da hat er seine Rechnung ohne Harper gemacht. Die Lage spitzt sich zu, als Harper beruflich zu einem neuen Kunden muss, denn dieser kommt ihr sehr bekannt vor ... 
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Harper und Peach zwei Schwestern die zusammen wohnen und sich besser als ihre eigene Westentasche kennen. Peach ist absolut davon überzeugt, dass Harper unbedingt einen Mann braucht. Sie schlägt Harper vor sich bei einer Single - Börse anzumelden. Kaum zu glauben, aber wahr - Harper bekommt sogar Anfragen von Männern die Interesse an ihr haben. Über die Single - Börse lernt Harper den dominanten Dale kennen, was nun überhaupt nicht Harpers Fall ist. Aber es gibt ja auch noch andere Männer... Als am nächsten Tag Harper zu einem Neukunden kommt, wird die Sache ziemlich komisch, da ihr der Kunde bekannt vorkommt. Woher kennt Harper diesen Mann? Eine wirklich sehr schöne Kurzgeschichte, die man gar nicht mehr aus der Hand legen mag und so in einem Rutsch lesen kann. Harper und Peach mochte ich sofort und ich finde die beiden wirklich klasse. Peach ist eine absolute Powerfrau und tritt Harper gerne mal in den Hintern. Aber auch Dale ist ein wirklich sehr interessanter Protagonist. Er ist sehr dominant und ich war sehr gespannt wie er sich im Buch entwickelt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und locker, man merkt gar nicht wie schnell man eigentlich durch die Seiten fliegt. Ich kann die Kurzgeschichte nur empfehlen, wirklich eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch. Ich bin auf Teil 2 gespannt. Vielen Dank an den Oldigor Verlag für das Rezensionsexemplar.

Meine Bewertung:

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen