[Rezension] ~ Küss mich wach ~ Mila Summers ~

Titel: Küss mich wach
Autorin: Mila Summers
Verlag: Self Publishing - August 2015
Seiten: 166


Klappentext:
Eigentlich hielt Stacy es für eine gute Idee, dem lukrativen Stellenangebot Hals über Kopf zu folgen. Die Seifenblase zerplatzt schnell, nachdem sie vor Ort feststellen muss, dass der Job bereits vergeben ist. Ohne einen Penny in der Tasche fasst sie einen folgenschweren Entschluss und reist per Anhalter weiter. Mitch Havisham, Anwalt aus Memphis, nimmt sie mit nach Chicago. Während der Fahrt macht er ihr ein unmoralisches Angebot und lässt nicht locker, ehe sie schließlich einwilligt…
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Nach dem Tod ihrer Eltern lebt Stacy bei ihrer Tante Anne, die für Stacy alles tut. Stacy ist ebenfalls eine herzensgute Frau, die noch einige Schulden durch ihren Ex Mike an der Backe hat. Was sie damals geritten hat, für den Vollidioten Mike den Schuldschein zu unterschreiben, weiß sie bis heute nicht. Da Stacy auf der Suche nach einem Job ist, war sie Hals über Kopf losgestürmt ohne ein Penny auf der Naht, um sich einen Job zu sichern. Dummerweise hatte sie nur ihre Referenzen vergessen und wohl auch ihre Bewerbungsunterlagen abzuschicken. Der Job war weg und Stacy wollte sich auf keinen Fall die Blöße geben, zurück zu Tante Anne zu fahren ohne Job. Da sie absolut kein Geld zur Verfügung hatte, entschied sie sich per Anhalter weiterzukommen um irgendwo ein Job (am besten im Museum) zu finden. Auf dem Weg, trifft sie auf den netten, gut aussehenden Anwalt Mitch, der sie mit nach Chicago nimmt. Nun geht das Abenteuer erst richtig los, da Mitch, Stacy auf der Fahrt nach Chicago ein unmoralisches Angebot macht. Nimmt Stacy sein Angebot an? Stacy ist wirklich eine planlose, chaotische und neugierige Protagonistin die vor nichts zu bremsen ist. Sie hat mir wirklich viel Freude bereitet und an einigen Stellen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Mitch, Anwalt, 28 Jahre alt und solo. Ist wirklich ein Kracher, erst dachte ich oha was ein uncharmanter Holzklotz, aber dies ändert sich schnell. Mitch ist ein Mann, der sicherlich die ein oder andere Frau schnell um den Finger wickeln kann. Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Es ist eine richtig tolle, witzige, spritzige Liebesgeschichte die man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Küss mich wach, ist das erste Buch der Autorin. Wenn alle Autoren so wundervolle Bücher als Erstlingswerk auf den Markt bringen, denn weiß ich auch nicht mehr. Mila hat mich mit ihrer Geschichte einfach umgehauen, so klasse ausgearbeitet. Mit dem Buch ist der Autorin wirklich ein wunderschöner, gefühlvoller Roman gelungen, der absolut atemberaubend ist. Von mir bekommt das Buch eine absolute Leseempfehlung, da es einer meiner Sommerhighlights 2015 ist. Ein Roman so voller Liebe, Wärme und Gefühle , der einen beim lesen einfach nur umhaut. Wirklich ein Buch was man unbedingt gelesen haben muss. Vielen Dank an Mila Summers für das Vorableseexemplar.

Meine Bewertung:

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen