[Rezension] ~ Märchenküsse & Katzenträume ~ Kristina Günak


Titel: Märchenküsse & Katzenträume
Autorin: Kristina Günak
Verlag: Self Publishing - Juli 2015
Seiten: 49


Klappentext:
Annabelle, eine allseits beliebte Autorin, muss einen Liebesroman fertig schreiben. Komme, was wolle. Aber sie wird einfach nicht fertig. Ihre Lektorin schluckt schon Beruhigungspillen. Doch leider sterben alle Romanhelden auf unrühmliche und tragische Weise, bevor ihnen die Romanheldin in die starken Arme sinken kann. Dafür gibt es einen Grund: Annabelles Herz wurde schwer verwundet. Seitdem sie nämlich ihren Freund mit „Miss Jung & Knackig“ beim Fremdgehen überrascht hat, hat sie den Glauben an die Liebe verloren. Sehr ungünstig für jemanden, der doch davon lebt, über die große Liebe zu schreiben. Doch Hilfe naht! In Form einer Katze. Einer äußerst sonderbaren Katze, die Annabelle mit auf eine Reise nimmt. Und das, wo Annabelle doch so ungerne reist ... 
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Eine Kurzgeschichte aus dem wirklichen Leben einer Autorin. Annabelle muss dringend einen Liebesroman fertig schreiben, aber sie wird und wird einfach nicht fertig. Die Lektorin hängt ihr auch schon im Nacken und wer ist an der ganzen Sache Schuld - ihr Ex. Eine sehr lustige Kurzgeschichte die wirklich super ist für zwischendurch. Es wird aus dem Alltag einer Autorin berichtet und man kann sich so richtig vorstellen, wie schwer es manchmal ist Termine als Autorin einzuhalten. Mir hat die Kurzgeschichte viel Spaß bereitet und ich kann sie jedem nur empfehlen. Wer Lust auf eine kleine, witzige, spritzige Kurzgeschichte zwischendurch hat und noch etwas über das Autorenleben erfahren möchte, sollte diese Kurzgeschichte unbedingt lesen. Vielen Dank an Kristina Günak für das Vorableseexemplar.

Meine Bewertung:

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen