[Rezension] ~ The Wild Ones: Verführung ~ M. Leighton ~

Titel: The Wild Ones: Verführung
Autorin: M. Leighton
Verlag: Heyne Verlag - Mai 2015
Seiten: 353


Klappentext:
Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft – das war, bevor sie Patrick Henley kennenlernte. »Trick« verwischt die Grenzen zwischen dem, was Cami will, und dem, was von ihr erwartet wird, und stürzt sie in einen Strudel aus Leidenschaft, Verpflichtungen und grenzenlosem Begehren.
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Camille (Cami) Hines ist Jurastudentin und besucht ihre Eltern jede freie Minute auf dem Hof. Jack Hines, Camis Vater ist ein sehr bekannter Vollblutpferdezüchter. Cami war bis jetzt eigentlich sehr zufrieden mit ihrem Leben und ihrem Freund, aber dies war so bevor sie Patrick Henley (Trick) in der Bar kennen lernte. Trick spukt Cami sehr durch den Kopf und sie kann ihn einfach nicht mehr vergessen. Nur Trick geht es nicht anders als Cami. Was passiert mit Camis Freund und was geschieht mit Trick? Wird Trick weiterhin Interesse an Cami haben, wenn er erfährt wessen Tochter sie wirklich ist?

Hier haben wir es mit den Protagonisten Camille und Patrick am meisten zu tun. Cami (Camille) ist eine liebenswerte, freundliche junge Frau. Sie studiert Jura und liebt natürlich Pferde. Für sie steht fest, dass sie irgendwann einmal die Vollblutpferdezucht ihres Vaters übernehmen möchte und lässt sich langsam schon einmal von ihrem Vater einarbeiten. Trick (Patrick) studiert Tiermedizin und liebt Pferde, was Cami und ihn sehr verbindet. Er ist ein sympathischer junger Mann und hat einige Ziele und Pläne für seine Zukunft vor Augen.

Der Schreibstil von M. Leighton ist flüssig, leicht und locker. Man kann das Buch in einem Rutsch durchlesen. Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Es ist nicht nur eine typische Liebesgeschichte sondern bringt noch einiges mehr mit sich. Das Cover ist toll gestaltet und macht neugierig auf mehr. Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen. Mir hat die Geschichte super gut gefallen. Die Liebesgeschichte ist sehr spannend erzählt und bringt eine sehr gute Portion Herzschmerz mit. Wer Liebesgeschichten mag kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten. Ich freue mich auf die weiteren Teile der „The Wild Ones“ Reihe.

Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar.

Meine Bewertung:

Kommentare :

  1. Huhu!

    Ich hab das Buch letztens bei uns auf einer der Promotiontheken stehen sehen und hab noch überlegt, ob ich es mitnehmen soll oder nicht. Wird eigentlich irgendwann erklärt, warum sie Jura studiert und nicht irgendein Fach, das ihr bei der Pferdezucht hilft? Ich finde das auch jetzt noch immer ein bisschen befremdlich ...

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe,

    das Buch klingt durchaus spannend und ich habe es gleich mal auf meine WuLi gesetzt. *ggg*
    Ich glaube die platz bald, aber mein Gott. So ist das Leben. ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen