[Rezension] ~The Wild Ones: Verheißung ~ M. Leighton ~

Buchtitel: The Wild Ones: Verheißung
Autorin: M. Leighton
Verlag: Heyne Verlag – Dezember 2015
Seitenzahl: 320
Genre: Liebesroman

Klappentext:
Violet Wilson ist ein Mauerblümchen. Schüchtern, ernst und vom Pech verfolgt, hat sie die schlechte Angewohnheit, in jedes Fettnäpfchen zu treten. So auch, als sie ihre beste Freundin bei einem Treffen für Sexsüchtige "vertritt". Doch da lernt sie den Rockstar Jet Blevins kennen. Sie weiß, dass man sich mit einem wie ihm besser nicht einlässt, doch er berührt sie so, wie sie es sich niemals erträumt hätte, wie sie es niemals vermutet hätte. Und Violet ist die Frau, die Jet nicht vergessen kann, und das Einzige, was in ihm größere Begierde weckt als seine Sucht. (Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Die Sozialarbeiterin Violet hat ein gutes Herz, ist aber ein totales Mauerblümchen. Sie tritt einfach in jedes Fettnäpfen und landet somit auch in einer Gruppe für sexsüchtige. Auf dem Treffen stößt Violet auf Rockstar Jet. Jet ist der klassische Bad Boy der auf der Bühne zu Hause ist. Schnell wird klar, dass Jet alles versucht die schüchterne Violet für sich zu gewinnen. Wenn da nicht dieses eine Problem wäre… In den Gruppenregeln steht ausdrücklich drin, dass Mitglieder untereinander keine Beziehung haben dürfen.

Violet und Jet können unterschiedlicher eigentlich gar nicht sein. Sie haben aber eins gemeinsam, ihre Probleme mit ihrer Familie. Violet lernt man als sehr schüchterne und gutmütige Person im Buch kennen. Jet ist eher der Draufgänger, der eben sein Leben ohne Regeln lebt.

Das Ende der Reihe war noch einmal ziemlich spannend. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Violet und Jet erzählt. Der Schreibstil ist wie gewohnt leicht. Was mir sehr gut gefallen hat, ist die Geschichte zwischen Violet und Jet. Sie entwickelt sich langsam und man kann somit gut folgen. Es wird nichts überstürzt und es wirkt alles total realistisch. Durch das langsame Tempo wirkt die Geschichte absolut nicht langweilig, es gibt genug Spannung. Wirklich ein schönes und spannendes Reihenende.

Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar.

Meine Bewertung:


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen