[Rezension] ~ Bildband ins Glück ~ Loki Miller ~

Buchtitel: Bildband ins Glück
Autorin: Loki Miller
Verlag: BookRix – März 2016
Seitenzahl: 254
Genre: Liebesroman


Klappentext:
Silja ist eine vielversprechende Fotografin am Beginn ihrer Karriere. Männer sind für sie ein netter Zeitvertreib, werden dann aber schnell lästig. Der Erste, für den sie tatsächliches Interesse entwickelt, ist Alex. Er ist der neueste Zugang im Fußballteam, Model ... und leider Beziehungsphobiker.
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Fotografin Silja steht am Anfang ihrer Karriere. Sie hängt ziemlich in den Seilen durch die dramatischen Erlebnisse innerhalb ihrer Familie. Ihr bester Freund Rico stellt Silja ein Ultimatum, da es mit ihr nicht so weitergehen kann. Rico schafft es sogar Silja aus ihrem dunklen Loch zu holen und sie hat endlich wieder genug Mut. Tollpatschig wie Silja ist, stolpert sie auf ihrer Shoppingtour in Alex Arme. Für Alex ist das Auffangen von Silja kein Problem, da es sein täglicher Job ist. Alex ist Torwart bei der Frankfurter Eintracht. Rico reagiert auf die Geschichte sehr eifersüchtig und Silja trifft ständig auf komische Art und Weise immer wieder auf Alex. Warum ist aber Rico so eifersüchtig und warum trifft Silja immer wieder auf Alex? Um das zu erfahren, müsst Ihr leider das Buch lesen ;)

Silja ist eine interessante Protagonistin. Sie hatte es in ihrem Leben nicht immer einfach und steht nun vor einer großen Chance.

Rico spielt seine Rolle als besten Freund sehr gut und anfangs war er mir total sympathisch. Aber leider ist Ricos Art nur Schein und man wundert sich sehr schnell, was er wirklich für ein Mensch ist. Ich habe ihn am Ende wirklich richtig gehasst und hätte ihn am liebsten erwürgt.

Alex ist ein totaler Macho. Er denkt, er ist der hübscheste und tollste Mann auf der ganzen Welt. Seine Art geht manchmal einfach gar nicht und an einigen Stellen hätte ich ihn gerne geschüttelt. Sein Verhalten habe ich später aber sehr gut verstanden, wo er endlich mal seine Fassade abgelegt hat.

Der Schreibstil von Loki Miller ist absolut flüssig und super spannend. Das Buch fesselt einen sehr schnell und es ist nicht nur eine langweilige Fußballgeschichte, sondern ein sehr spannender Chick-Lit-Roman. Viele Überraschungen sind in der Geschichte eingebaut, die einem wirklich vom Stuhl hauen. Die Protagonisten sind 1a ausgearbeitet, sie wirken an keiner Stelle unglaubwürdig. Die Geschichte ist sehr gut nachvollziehbar und man merkt, dass die Autorin die richtige Mischung gewählt hat. In Fußballsprache kann man nur sagen, das Buch spielt in der 1 Bundesliga mit und hat den 1 Platz verdient.

Bildband ins Glück bekommt eine klare Leseempfehlung von mir. Wer Bücher mag, die voller Intrigen, Verrat und Liebe sind, kommt hier auf jeden Fall auf seine kosten.

Vielen Dank an Loki Miller für das Rezensionsexemplar.

Meine Bewertung:



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen