[Rezension] ~ Wenn du gehst ~ Denise Träbing ~

Buchtitel: Wenn du gehst
Autorin: Denise Träbing
Verlag: Bookshouse Verlag – November 2015
Seitenzahl: 307
Genre: Liebesroman


Klappentext:
Sven ist Janas große Liebe. Noch nie in ihrem Leben hat sie sich auf etwas mehr gefreut, als auf ihre bevorstehende Hochzeit, doch sie wird bitter von ihm enttäuscht. Jana weiß nicht, ob sie Sven seinen Fehltritt jemals verzeihen kann, und geht erst einmal auf Abstand.
Als sie Weihnachten mit der Familie ihrer besten Freundin Marion verbringt, trifft Jana auf Marions Bruder. Tom ist auf den ersten Blick ein richtiger Mistkerl. Marion warnt Jana vor ihm, doch bei einem Spaziergang bekommt sie die Chance, hinter seine Fassade zu blicken. Ist der attraktive Tom vielleicht doch kein so übler Kerl, wie Jana dachte?
Janas Gefühle fahren Achterbahn. Sie muss sich entscheiden, doch für wen schlägt ihr Herz wirklich?
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Janas leben ist eigentlich perfekt. Sie steht mit beiden Beinen fest im Leben, hat ihre große Liebe Sven gefunden und hat auch noch die besten Freundinnen, die man sich wünschen kann. Zwar hat Sven, Jana einen etwas anderen Heiratsantrag gemacht wie sie sich vorgestellt hat, aber auch das kann Jana nicht von ihrer bevorstehenden Hochzeit abhalten. Doch das Glück scheint zu perfekt, Jana wird von Sven bitter enttäuscht. Sven betrügt Jana, damit hätte sie nie gerechnet. Janas Kartenhaus fällt zusammen und sie steht nur noch vor Scherben ihres perfekten Lebens. Sie beschließt zu ihren Eltern zu flüchten und Abstand zu gewinnen. Schnell stellt Jana fest, dass es doch noch tolle Männer in der Außenwelt gibt und Sven nicht der einzige Mann auf der ganzen Welt ist, der sie begeistern kann. Jana lernt neue Männer kennen die sie total faszinieren, merkt aber auch, dass Sven immer noch in ihren Gedanken ist. Sie steckt in einem Gefühlschaos und nun stellt sich die Frage, für welchen Mann wird sie sich wohl entscheiden?

Jana ist eine tolle Frau, steht mit beiden Beinen im Leben und weiß was sie will. Sie kämpft mit ihren Gefühlen und muss lernen, dass nicht immer alles nur perfekt sein kann.

Sven und Tom sind sehr interessante Protagonisten, die man an einigen Stellen auch sehr gut verstehen kann.

Denise Träbings Schreibstil ist leicht und locker, am Anfang der Geschichte hatte ich kleine Probleme in die Geschichte reinzukommen. Dies änderte sich zum Glück schnell und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ganz deutlich wird in diesem Buch, dass ein nahezu perfektes Leben, schnell in Scherben zerfallen kann. Denise Träbing beschreibt sehr genau, wie schnell durch einen Seitensprung alles kaputtgehen kann und was die Protagonistin Jana für einen Kampf durchlebt. Aber auch Verzweiflung, hin- und her Gerissenheit und Unschlüssigkeit spielt in diesem Buch eine große Rolle. Die Geschichte ist sehr realistisch und konnte mich an einigen Stellen richtig mitreißen.

Wenn du gehst ist eine schöne Liebesgeschichte mit vielen Emotionen. Das Buch zeigt, dass das Leben nicht immer perfekt nach Plan läuft. 

Vielen Dank an den Bookshouse Verlag und Denise Träbing für das Rezensionsexemplar.

Meine Bewertung:

Kommentare :

  1. Oh, das hört sich ganz nach meinem Geschmack an das Buch. Kommt mal direkt auf meine Leseliste. Falls ich mal etwas Abstand von den ganzen Buchserien benötige :)
    Allerliebst Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mona, es ist wirklich ein schönes Buch was man schnell mal zwischendurch lesen kann. Ich stecke meistens auch in den ganzen Reihen fest und freue mich auch mal auf ein Buch, was man zwischendurch mal eben so lesen kann. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag =)

      Löschen