[Rezension] ~ Wechsel ins Glück ~ Loki Miller ~

Buchtitel: Wechsel ins Glück
Autorin: Loki Miller
Verlag: BookRix – Juni 2016
Seitenzahl: 290
Genre: Liebesroman


Klappentext:
»Ich kann die Vergangenheit nicht ändern oder ungeschehen machen. Sich damit zu beschäftigen, wäre müßig. Aber ... Ja. Ich glaube, wir hätten eine Chance gehabt.« Konnte man gleichzeitig frohlocken vor Freude und zu Tode betrübt sein? Tränen traten mir in die Augen und ich verfluchte das Schicksal. »Das ist doch Irrsinn. Du brichst uns beiden das Herz.« »Nein. Ich breche mein Herz. Deins rette ich dadurch.«
 (Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Mia steht vor einer schweren Zeit. Ihr Freund Christoph kommt von einer Reise wieder und macht plötzlich mit ihr Schluss. Aber zurzeit hat Mia sowieso eine ziemlich große Pechsträhne. Nicht nur, dass sie auf einmal Solo ist, nein sie verliert auch noch ihren Job, da ihre Stelle abgebaut wird. Was Mia bleibt, ist nur noch ihre kranke Mutter, um die sie sich kümmert. Aber auch Mias Mutter macht ihr das Leben nicht leicht und so muss Mia so einiges einstecken. Zum Glück hat ihr alter Chef ein Herz für sie und unterstütz sie dabei einen neuen Job zu finden. Der neue Job tut ihr sehr gut und sie will raus aus dem Kostüm der grauen Maus und ihrem Ex Christoph beweisen, dass sie auch ganz anders sein kann. Natürlich hat Mia auch einen Hintergedanken, sie will Christoph zeigen, wie spontan sie sein kann und will ihn mit dieser Aktion zurückgewinnen. Aber auf einmal taucht auch Sebastian auf, ein sehr hübscher Fußballspieler aus dem Frankfurter Verein. Mias Gedanken stehen Kopf. Kann sie Christoph wirklich zurückerobern oder kommt alles anders als wir denken?

Die Protagonisten Mia ist eine typische graue Maus. Sie ist sehr schüchtern, absolut harmoniebedürftig und möchte es allen Leuten recht machen. Für Mia gibt es nur ihre Mutter, ihren Job und Christoph. An sich selbst denkt Mia eigentlich nie, sie lebt nur für andere.

Christoph ist ein sehr komischer Typ. Er hat für Mia und ihre Situation überhaupt kein Verständnis und hätte viel lieber eine schicke junge Frau an seiner Seite.

Sebastian ist ein sehr beliebter Fußballer, sieht klasse aus und liebt kleine Flirts. Er liebt die Aufmerksamkeit der Frauen und eine feste Beziehung ist für Sebastian ein Fremdwort. Sebastian kann aber auch ganz anders sein. Unter seinen Freunden ist er ein herzensguter Mensch.

Loki Miller habe ich durch ihr Buch „Bildband ins Glück“ kennengelernt und schnell merkte ich, wow die Autorin kann richtig tolle Storys schreiben. Ich habe mich sofort in Band 1 verliebt und war einfach froh, dass es noch eine Fortsetzung „Wechsel ins Glück“ gibt. Auch Band 2 hat mich wieder richtig umgehauen und ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Die Story zwischen Mia, Christoph und Sebastian hat es richtig in sich. Loki versteht. wie man seine Leser in einen Bann zieht. Was auch sehr schön ist, dass man Silja und Alexander aus Band 1 wieder trifft. Die Protagonisten sind alle wirklich sehr gut ausgearbeitet und man kann sie fast alle nur lieben. Ich kann Wechsel ins Glück wirklich nur empfehlen, es ist so ein wundervolles Buch und die Reihe müsst Ihr einfach gelesen haben. Ich freue mich schon wahnsinnig auf Band 3 und kann nur sagen, passt auf, Loki Miller wird ganz schnell zur Lieblingsautorin.

Vielen Dank an Loki Miller für das Rezensionsexemplar.

Meine Bewertung:




Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen