[Blogtour Tag 2] ~ #bandstorys: Bitter Beats ~ von Ina Taus


Herzlich willkommen zum zweiten Tag der Blogtour zu dem Buch "#bandstorys: Bitter Beats" von Ina Taus. Am ersten Tag hat Dir Caro auf http://buecherwanderin.de das Buch vorgestellt. Ich möchte Dir heute etwas über das Thema "Musik" erzählen.

Musik gehört zur Kunstgattung, diese Werke bestehen aus organisierten Schallereignissen. Zu der Erzeugung von Musik wird akustisches Material, wie Töne und Geräusche in dem hörbaren Bereich des Menschen geordnet. Aus einem Tonsystem werden Skalen gebildet, deren Töne können in unterschiedlicher Lautstärke, Intensität, Klangfarbe, Tonhöhe und Tondauer erscheinen. Melodien entstehen zum Beispiel aus der Abfolge von Tönen in einem zeitlich festgelegten Rhythmus. Die Mehrstimmigkeit entsteht durch den Zusammenklang mehrerer Töne von jeweils anderer Tonhöhe. Die Harmonik entsteht wieder ganz anders, nämlich aus den Beziehungen der Töne untereinander. 

Ein Leben ohne Musik ist für viele unmöglich. Lieder können trösten oder gute Laune verbreiten. Sie sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Für Jugendliche ist ihr persönlicher Musikgeschmack ein Teil des momentanen Lebensgefühls. Musik ist unser täglicher Begleiter. Überall hört man Musik egal ob im Kaufhaus, in den Medien, auf Feiern, bei Sportveranstaltungen oder aus den Kopfhörern der anderen Leute in der Bahn oder dem Bus. Ein Leben ohne Musik ist für uns unvorstellbar - aber auch unmöglich! Denn als Musik definieren wir nicht nur die Lieder, die im Radio laufen und von bekannten Bands vorgetragen werden. Auch alltägliche Geräusche, die wir seit unserer Geburt ständig hören, kann man als Musik bezeichnen. 

Musik drückt Gefühle aus. Hört man Musik, wird man emotional angesprochen. Man wird glücklicher oder trauriger.

Musik unterteilt sich in diverse Musikrichtungen, die ihre Wurzeln in den unterschiedlichsten Ländern haben. Die wohl einfachste Unterteilung ist die Unterscheidung von E- und U-Musik. Mit dem Begriff E-Musik, der ernsten Musik, werden die Stilrichtungen Jazz und Klassik umschrieben. Zur Unterhaltungsmusik, also der U-Musik, gehören die populäreren Musikrichtungen wie Rock, Pop, Hip-Hop und Schlager.  

Unser Musikgeschmack sagt viel über unsere Persönlichkeit aus. Auch unser Kleidungsstil wird durch die Musik beeinflusst. 

Musik kann einem aber auch im Leben helfen durch eine Musiktherapie. Die Musiktherapie wird im Rahmen einer therapeutischen Beziehung gezielt eingesetzt, um die seelische, körperliche und geistige Gesundheit wiederherzustellen, zu erhalten und zu fördern. Die Therapie steht in enger Beziehung mit der Medizin, den Gesellschaftswissenschaften, der Pädagogik, Psychologie und Musikwissenschaft. Die Nutzung von Musik zu therapeutischen Zwecken unterliegt historisch den sich wandelnden Vorstellungen des Musikbegriff wie der jeweiligen Vorstellungen von Gesundheit, Krankheit und Heilung.Bereits bei den Naturvölkern kam der Unheil abwehrenden und magischen Kraft von Musik eine große Bedeutung zu. 
Die heutigen Anwendungsbereiche der Musiktherapie liegen teilweise im klinischen Bereich, wie Psychiatrie, Psychosomatik, Neurologie, Neonatologie, Onkologie, Suchtbehandlung und in den verschiedenen Bereichen der Rehabilitation. Arbeitsfelder finden sich aber auch in nicht-klinischen Bereichen wie Heilpädagogik, in Schulen, Musikschulen, in Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe und der frühkindlichen Förderung. Musiktherapie findet in allen Altersgruppen statt.

Was hat das Thema Musik nun mit dem Buch zu tun?
In unserem Buch ist das Thema Musik an allen Ecken und Kanten vertreten. Die Protagonistin Anna liebt Musik und ihre Liebe zur Musik ist ihr rettender Strohhalm um nicht komplett unterzugehen.
 

Hat Dich das Buch bis jetzt neugierig gemacht? Dann schau morgen wieder bei der Blogtour vorbei. Unsere nächste Station ist bei Corinna und sie wird Dir dann das Thema "Trauer/Trauerbewältigung" vorstellen. Bevor Du jetzt verschwindest, kannst Du noch an unserem Gewinnspiel teilnehmen, natürlich wenn Du Lust hast. Lies Dir bitte die Teilnahmebedingungen und die Aufgabe durch. 

Gewinne:






Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. 
  • Das Gewinnspiel endet am 12.2.2017 um 23:59 Uhr.

Deine Aufgabe:

Beantworte bitte als Kommentar:
Was verbindest Du mit Musik?

Blogtourfahrplan:
  • 6.2. #bandstorys Reihe bei Caro
  • 7.2. Musik bei hier bei mir =) 
  • 8.2. Trauer/Trauerbewältigung bei Corinna
  • 9.2. Freundschaft bei Andra 
  • 10.2Schicksal bei Ricky
  • 11.2. Bands bei Christine
  • 12.2. Behind the scenes bei Claudia
  • 13.2. Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Musik

Kommentare :

  1. Hallo,

    ich verbinde mit Musik z.B. Festivals und Konzerte bei denen viele unterschiedliche Menschen zusammen kommen die eines verbindet... die Begeisterung für Musik. :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  2. Musik ist für mich Entspannung, Spaß und vieles mehr. Ich liebe es einfach.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. hi,
    was verbinde ich mit Musik?
    omg, ich höre so selten Musik, ich bin echt eher der ruhige Lesefreak. Kommt auf meine Stimmung an, wenn ich traurig bin Kuschelmusik, wenn ich feiern möchte alles mogliche. Dann kann es einen zum Putzen antreiben, oder bei Stress entspannen. Also wirklich kein so Musik Mensch...
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. Sonja W. (Sonjas Bücherecke)8. Februar 2017 um 17:00

    Hallo,

    eine tolle Blogtour, ein interssantes Buch. Was verbinde ich mit Musik : Freude, Leichtigkeit und Tanzen.

    Wünsche einen schönen Tag.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!

    Hm... die Frage finde ich schwierig zu beantworten, es gibt in meinem Kopf keine feste Assoziation mit Musik, dafür ist der Begriff irgendwie zu allgemein.

    Und du zeigst ja in deinem Beitrag schon sehr schön die verschiedenen Facetten von Musik auf. :)

    Daher schreibe ich jetzt einfach so ein paar Sätze zum Thema Musik in meinem Leben. ;)

    Musik ist für mich etwas, was sehr stark mit meiner Stimmung verknüpft ist. Mal beeinflusst meine Stimmung die Musik die ich anschalte, mal beeinflusst die Musik die irgendwo läuft meine Stimmung.
    Ich bin gar nicht festgelegt auf ein bestimmtes Genre. Ich höre gerne Rockiges, liebe aber auch Musik auf die man tanzen kann. Egal ob nun Rock'n'Roll, HipHop oder noch etwas anderes. Wenn ich mich konzentrieren muss, finde ich oft entweder Instrumentalmusik oder Pop hilfreich.
    Und ansonsten habe ich Phasen in denen ich super viel Musik höre und dann wieder welche in denen ich nur selten höre... :)

    LG, Insi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Musik begleitet mich täglich. Man schaltet morgens das Radio an oder man hört im Auto seine Lieblingssongs. Zu jedem Film gibt es einen Soundtrack.
    Meine Kinder besuchen beide die Musikschule und da kann man wirklich sagen, Musik verbindet. Wir gehen zu Konzerten, die Familie und Bekannte kommen mit und genießen die Gemeinsamkeit.
    Liebe Grüße Bettina Hertz

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    Musik ist für mich sehr wichtig und begleitet mich eigentlich täglich... ich mag es dabei, verschiedene Genres zu hören :)

    LG

    AntwortenLöschen